Remstallauf 2017

„Alle Jahre wieder“ oder ein Viertel Jahrhundert Remstallauf – ein Jubiläum war es bei Top Laufwetter sowieso für insgesamt 744 Läufer/innen ob Groß oder Klein. Das waren über 50 Läufer mehr als im Vorjahr !!! Begonnen wurde um 8.45 Uhr mit einer ökumenischen Sportlerandacht die vom Posaunenchor mitgestaltet wurde.

Die Läufe begannen um  9.30 Uhr wie jedes Jahr mit dem 10 km Hauptlauf mit dem größten Starterfeld - 206 Läufer insgesamt. Hier gab es einen Start- Sieg- Lauf durch Michael Huy (SpVgg Rommelshausen) in 35:44 min. vor Arsim Bajrami (Sport Schwab Winterbach) und Dietmar Hefele (Bauhaus – Aalen- Essingen). Schnellste Frau war die Vorjahressiegerin Anja Carlsohn (SV Remshalden) in 40:44 min. Parallel gingen 8 Teams 3x10 km sowie die 4x2,5 km Staffeln ins Rennen (7 an der Zahl). Gewonnen haben die Trainer der LA –Kidis. Als Sonderpreis gab es für den 25. Platz eine Übernachtung im Hotel am Engelberg gewonnen haben Martin Schlotterbeck bei den Männern und bei den Frauen Jannika Botzenhardt.

Um 11 Uhr kam der Jedermannlauf mit 5 km. Hier gewann Kai Würschum vor Daniel Hiller (beide VfL Waiblingen). Der 3. Platz ging an Kai Dahlhaus (Triathlon Waiblingen). Schnellste Frau war unsere Miriam Aber vom VfL Winterbach. Besonders gefreut haben wir uns über die Teilnahme von Patriz Illg (Welt u. Europameister 3000 m Hindernis) der den 1. Lauf gestartet und kommentiert hat.

9 Teams nahmen mit 5x5 km an der Teamwertung teil hier gewann das Team Sport Schwab Laufteam , Gewinner des Sonderpreises vom Hotel am Engelberg war das Team „ Genieser“. 166 Läufer kamen insgesamt bei diesem Lauf ins Ziel.

Beim Remstal Cup über 2,5 km gewann Ahmed Yassen vor Tobias Heeger und Emma Hetzinger (VfL Winterbach). Für die Jahrgangsbesten gab es einen Pokal hier war der VfL Winterbach mit vielen Siegern vertreten.

Bei der 1,6 km Remstalmeile gewann Tim Klinsmann deutlich vor Julian Appenzeller und Maximillian Mangold (alle VfL). Bei den Mädchen war Laura Machura die Schnellste bei insgesamt 120 Läufern.

Beim Bambinilauf zum Abschluss liefen 169 Kinder mit. Hier gewannen alle Kinder eine Medaille und eine Wurfrakete gesponsert von Peter Hahn.  Der 1. Platz ging an Oscar Hess (SG Schorndorf) vor Maximilian Burgel und Rayan Omarkasim (VfL Winterbach).

Alle Kinder die am Lauf teilgenommen hatten durften durch das Sponsoring von Optik Gmehlin und Daniel´s Weine eine Runde in der Schiffschaukel drehen.

Die jährliche Kindergarten– u. Schulwertung lag am Ende noch nicht vor. Wird aber nächste Woche nachgereicht.

Unser besonderer Dank geht an alle Sponsoren wie  Peter Hahn , Winterbacher Bank eG, Ensinger Sport, Chairholder, Sport Schwab, Bikes& Boards, Remstalwerk, Alphacam, Michaels Apotheke ,dem Hotel am Engelberg, dem Roten Kreuz, der Gärtnerei Knauss und der Gemeinde Winterbach .

Das 1. Mal dabei war der Bruni Eisstand, der alle hitzigen Gemüter lecker abkühlte. Während unser neuer Bürgermeister aktiv an der Siegerehrung mithalf, versorgte unser „Sanne“- Wirtschaftsteam alle hungrigen Mäuler in der Küche oder vor der Halle am Grill und ließ keine Wünsche offen.

Natürlich waren noch viele Helfer an diesem Tag im Einsatz, zahlreiche Kuchen wurden gebacken, vielen Dank an alle Trainer und Betreuer, dem Wettkampfbüro, die es nicht leicht hatten mit all den Urkunden, unserem Stadionsprecher Bernd Koppitz und den fleißigen Helfern beim Auf- und  Abbau. Ohne Euch alle wäre unser 25. Remstallauf nicht so super gelaufen, Ihr seid hoffentlich nächstes Jahr wieder mit am Start.

Auch die Zuschauer und Fans an der Strecke feuerten alle Läufer kräftig an. Außerdem unterstützt der VfL Winterbach jedes Jahr durch Spenden eine andere Organisation. Dieses Jahr gab es 25 Typisierungen für die DKMS. Hier kann man viel Gutes leisten, auch da brauchen wir viele Helfer.

Bis zu nächsten Jahr … beim Remstallauf 2018!

______________________________________

Bilder unter: http://cloud.la-winterbach.de/bilder/category/21-rtl-2017
Kindergartenwertungen unter: http://cloud.la-winterbach.de/ergebnisse/category/48-remstal-lauf