Frauen-LL: TB Neuffen – HSG Winterbach/Weiler 20:24 (11:12)

Verdienter Auswärtssieg

Vergangenes Wochenende waren die HSGies zum dritten Saisonspiel zu Gast in Neuffen. In einer umkämpften Partie übernahm man gleich die Führung, und sollte diese auch nicht mehr hergeben. Die HSGies legten immer ein Tor vor, welches die Gastgeberinnen ausglichen. Eine engagierte Abwehr erschwerte Neuffen die Tore aus dem Positionsangriff, wodurch man erstmals mit vier Toren vorne lag (3:7). Zum Ende der ersten Halbzeit wurde es dann nochmal eng, die HSGies gingen dennoch mit einem knappen Vorsprung von 11:12 Toren in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel starteten die Gäste hellwach in die zweite Hälfte. Einfache Tore und schöne Chancen aus dem 6 gegen 6 ermöglichten es, die Führung wieder auszubauen (14:19). Auch Neuffen wachte nochmal auf und kämpfte sich hartnäckig heran. Eine sehr gute Torhüterleistung und ein ruhig agierender Angriff verhalfen den HSGies schlussendlich zum 20:24 Sieg. Nach den zwei Niederlagen präsentierte man sich nun wieder leistungsstärker und leidenschaftlicher und war damit erfolgreich.

Es spielten: Früh, Mühlhäuser (1), Uetz, C. (1), Uetz, E., Brecht (2), Winger, Leukert (2), Epp (9/2), Hutt (6), Schneck (2), Haller (1), Uetz, A.

Frauen1

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.