Stabhochsprungmatte von »Winterbacher Bank« mit gesponsert

 Stabhochsprunganlage LA 2019 09

Landesoffenes Abschlusssportfest in Stuttgart

Zum Ende der Wettkampfsaison 2019 nahmen noch drei unserer Athleten am Abschlusssportfest in Stuttgart teil und konnten nochmal alles geben. Dabei ist auch die ein oder andere Bestleistung gefallen und sogar ein Vereinsrekord.

Lasse Laauser gewann in der Altersklasse M15 mit 5,61 m das Weitsprungfinale, ebenso wie das Kugelstoßen. Dort flog die Siegerkugel auf 11,77 m. Im darauffolgenden 100 m Finale sicherte sich Lasse den zweiten Platz mit 12,31 sec. Den Abschließenden 800 m Lauf gewann Lasse mit neuer persönlicher Bestleistung und neuem Vereinsrekord in einer Zeit von 2:17,24 min.

Timm Redmers, welcher bei den männlichen Jugend U20 an den Start ging belegte den vierten Platz im 100 m Finale mit 12,67 sec. Auf doppelte Distanz konnte er sich mit neuer persönlicher Bestleistung von 24,87 sec. den zweiten Platz sichern. Ebenfalls persönliche Bestleistung holte er sich im Speerwerfen mit 40,39 m und damit der dritte Platz für ihn.

Fabian Hirsch belegte bei den Männern den ersten Platz im Kugelstoßen. Mit 12,75 m konnte er in seiner Paradedisziplin seine persönliche Bestleistung um fast einen halben Meter steigern.

Neuer Württembergischer Rekord durch Anja Bornand

Anja stellte in ihrer Paradedisziplin Stabhochsprung mit 2,95 m einen neuen Württembergischen Rekord der Altersklasse W40 auf. Sie verbesserte bei einem Wettkampf in Aalen ihre persönliche Bestleistung um 5 cm.

Lilly Kaden stark bei den Deutschen Meisterschaften U20

DSC 9898Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm (26.07.) erreichte Lilly Kaden vom VfL Winterbach in der Altersklasse U20 den vierten Platz.

Schon im Vorlauf hatte die 17-jährige mit muskulären Problemen zu kämpfen, wollte aber trotzdem unbedingt im Finale starten.

Im Finale verletzte sie sich auf den letzten Metern an der Oberschenkelrückseite, konnte aber trotzdem noch den vierten Platz gewinnen.

Anja und Guni sind Deutsche Meisterinnen

image1Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Leinefelde-Worbis konnte Anja Bornand ihren Titel aus dem Vorjahr im Stabhochsprung in der Altersklasse W40 mit übersprungenen 2,90 m verteidigen. Im Hochsprung erreichte sie einen guten 3. Platz mit 1,38 m. Auch im Speerwurf war sie mit ihrer Weite von 26,34 m im Endkampf.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok