Gunild Kreb bei den Senioren-Weltmeisterschaften

IMG 6983

Im spanischen Málaga trafen sich 12 Tage lang 8.187 Athleten aus 102 Ländern, um sich in leichtathletischen Disziplinen zu messen.

Aufgrund einer Sehnenverletzung am Kniegelenk vom Juni diesen Jahres musste Guni als Titelverteidigerin im Siebenkampf bereits nach der ersten Disziplin, dem 100 m – Hürdenlauf, wegen zu starker Schmerzen den Wettkampf abbrechen. Wäre Guni verletzungsfrei gewesen, hätte sie sicher um den Sieg mitgekämpft. Dieser ging mit 4.434 Punkten an eine Athletin aus Holland. Im letzten Jahr erreichte Guni als Europameisterin 4.867 Punkte.

Vor dem Siebenkampf erkämpfte sie in der Einzeldisziplin Kugelstoßen mit 10,80 m einen fünften Platz.

Wir wünschen ihr baldige vollständige Genesung.

  • 73efb405-1d84-4965-93ab-a2ad9c443c9c
  • IMG_6983
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok