Gunild Kreb bei den Senioren-Weltmeisterschaften

IMG 6983

Im spanischen Málaga trafen sich 12 Tage lang 8.187 Athleten aus 102 Ländern, um sich in leichtathletischen Disziplinen zu messen.

Aufgrund einer Sehnenverletzung am Kniegelenk vom Juni diesen Jahres musste Guni als Titelverteidigerin im Siebenkampf bereits nach der ersten Disziplin, dem 100 m – Hürdenlauf, wegen zu starker Schmerzen den Wettkampf abbrechen. Wäre Guni verletzungsfrei gewesen, hätte sie sicher um den Sieg mitgekämpft. Dieser ging mit 4.434 Punkten an eine Athletin aus Holland. Im letzten Jahr erreichte Guni als Europameisterin 4.867 Punkte.

Leonie Pfeifer (7-Kampf) und Lasse Laauser (9-Kampf) bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften in Wesel am 24./25.8.18

IMG 6873

Unsere zwei 14-Jährigen Leonie und Lasse hatten sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Genau dort startete bereite Trainerin Gunild Kreb vor 20 Jahren im 7-Kampf. Zusammen mit Trainerin Saskia Faust und einem kleinen Fanclub ging es los zum Wettkampf der Besten der Besten.

Leonie zeigte am 1. Wettkampftag konstant gute Leistungen. Sie sprintete 13,63 s auf 100 m, sprang 1,40 m hoch, stieß die Kugel auf 9,91 m, sprang 4,59 m weit. Auf 80 m Hürden lief sie 12,91 s. Den Speer warf sie 23,84 m. Dabei hatten die Veranstalter die Winterbacher Speere falsch zugeordnet, so dass sie zum Wettkampfbeginn nicht auffindbar waren. Erst nach langer Suche tauchten sie wieder auf. Im abschließenden 800 m Lauf sicherte sich Leonie mit der Zeit von 2:35,41 min Platz 22 im Gesamtklassement.

Regionalmeisterschaften Jugend U14

Am vergangenen Samstag waren unsere U 14er wieder einmal sehr erfolgreich in Waiblingen unterwegs. Trotz starkem Regen sind zahlreiche Bestleistungen, Titel sowie auch der ein oder andere Vereinsrekord gefallen.

Württembergische Meisterschaften U16 in Heidenheim

Bei starkem Regenwetter gingen bei den Landesmeisterschaften zwei Winterbacher Athleten an den Start.

Amy Gschwind kam bei der Altersklasse W 15 in 2:39,73 min als Zehnte ins Ziel.

Platz 10 erreichte auch Lasse Laauser bei der M 14 im Weitsprung mit 5,11 m. Den selben Platz ergatterte er sich beim Diskuswerfen mit 27,72 m.
Im Hochsprung wurde Lasse mit 1,55 m mit Platz 6 belohnt, blieb aber bei seiner Paradedisziplin weit unter seinen Möglichkeiten. Beim 100 m Lauf lief er 12,62 s im Vorlauf und landete im B- Endlauf auf dem dritten Platz mit sehr guten 12,50 s.

Bilder U 12 Vereinsmeisterschaften

Bildergallerie

  • IMG_0009
  • IMG_0012
  • IMG_0013

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok