Präventionskonzept des VfL Winterbach

Als Sportverein mit einer aktiven Kinder- und Jugendarbeit hat der VfL Winterbach die Aufgabe das Kindeswohl zu schützen.

Kindeswohlgefährdung liegt dann vor, wenn das körperliche, geistige und/oder seelische Wohl eines Kindes durch tun oder lassen Dritter gravierend beeinträchtigt wird und dadurch die Entwicklung eines Kindes gefährdet wird.

Damit diese Kinder Sport und Spiel mit Spaß genießen können, ist es unser Ziel durch geeignete Maßnahmen die Kindesentwicklung zu schützen.

iStock 136270273

Die Sensibilisierung unserer Mitarbeiter soll die Prävention von Vorfällen innerhalb des Vereins ermöglichen. Unsere ehren- bzw. hauptamtlichen Übungsleiter, Trainer sowie Betreuer werden hier als Mitarbeiter bezeichnet.

Dieses Präventionskonzept unterstützt auch direkt das Werteleitbild des VfL Winterbach.

Auch die Vereinbarung zum Tätigkeitsausschluss einschlägig vorbestrafter Personen die der Vereinsvorstand mit dem Kreisjugendamt Rems-Murr als Träger der öffentlichen Jugendhilfe eingegangen ist, zeugt von unserer Haltung.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Präventionskonzept Kindeswohlgefährdung

Flyer Kindeswohlgefährdung

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Zur Datenschutzerklärung