Öffnungszeiten Geschäftsstelle Osterferien

Die Geschäftsstelle bleibt in den Osterferien

von Dienstag 16. April 2019 bis Mittwoch 24. April 2019  geschlossen.

Ab Dienstag 30. April 2019 sind wir wieder für Sie da.

VfL Winterbach setzt auf Konstanz

Konstanz und Ruhe sind heutzutage wichtige Faktoren in einem Sportverein. Der VfL Winterbach ist daher stolz darauf, dass der bestehende Pachtvertrag für das Vereinsheim „zum Stelio“ mit dem Ehepaar Kementzidis vorzeitig um weitere 5 Jahre verlängert werden konnte. Damit haben beide Seiten jetzt schon Planungssicherheit.

Die gemeinsame Zusammenarbeit begann im Spätsommer 2014, nachdem der vorherige Pächter den Pachtvertrag nicht verlängern wollte. Bei beiden Pächterwechseln hat der VfL Winterbach viel in das Vereinsheim investiert. „Die Familie Kementzidis hat es geschafft, den Balanceakt zwischen einem Vereinsheim und einem Lokal perfekt zu meistern“ sieht Wilfried Steiner, einer der Vorstände des VfL das Erfolgsgeheimnis.

„Ein Vereinsheim ist heutzutage nicht mehr rein für die Sportler zu sehen und ein Wirt kann auch nicht alleine von den Sportlern nach dem Trainingsbetrieb leben“, so Steiner weiter. Michael Rieger, weiterer Vorstand des VfL, sieht den Erfolg des Vereinsheims auch in der offenen Art des Pächter-Ehepaars und auch an der nachhaltigen Umsetzung Ihres Konzeptes, das neben einem Fischtag auch immer neue Gerichte aus der griechischen Küche einbringt.

„Uns war von Anfang an wichtig, dass wir unseren Mitgliedern mit dem Vereinsheim die Möglichkeit geben, sich wieder mit dem Vereinsheim zu identifizieren und sich auch rund um den Sportbetrieb in gemütlicher Atmosphäre treffen zu können“, so Rieger. Die sei mit dem Ehepaar Kementzids auf Anhieb gelungen. Man freue sich auf die gemeinsame Zukunft und natürlich auch über jeden VfL-ler, den man auf der Terrasse oder im Vereinsheim antrifft, so die beide Vorstände.

IMG 1922 crop

Mitgliederversammlung 2019

Nur 50 Mitglieder zeigten ihr Interesse an der Hauptversammlung des VfL Winterbach im Vereinsheim "Zum Stelio". Begrüßt wurden sie von Vorstand Michael Rieger, der auch Bürgermeister Sven Müller und die anwesenden Gemeinderäte besonders willkommen hieß. Als Tagesordnungspunkt zwei standen Ehrungen auf dem Programm. Unter dem Motto "Ehre wem Ehre gebührt" bekamen folgende Mitglieder vom Ehrenvorsitzenden Ernst-Heinrich-Göckeler eine Auszeichnung überreicht:

Ehrenmitglied für besondere  Verdienste im Verein

                                   Ralf Esch

Ehrenmitglied für 50 Jahre Mitgliedschaft

                                   Doris Mertz

Vereinsnadel in Gold für besondere Verdienste im Verein

                                   Serif Süle

Vereinsnadel in Gold für besondere Verdienste und 40 Jahre Mitgliedschaft

            Karl-Heinz Müller, Wolfgang Scholz, Uwe Weller

Vereinsnadel in Gold für 40 Jahre Mitgliedschaftt

Monika von Glasner, Dieter Jörg, Irena Leibold, Annemie Passon

Vereinsnadel in Silber für besondere Verdienste und 25 Jahre Mitgliedschaft

(die Silbernen Ehrennadeln werden in den jeweiligen Abteilungsversammlungen überreicht)

Jochen Eisenbraun, Claudia Roth, Torsten Heider, Nicola Eisenbraun, Sigrid Wiegers, Heike Binder, Ewald Plum

Vereinsnadel in Silber für 25 Jahre Mitgliedschaft

Sylvia Bürk, Elisabeth Grieser, Ewald Plum

 

Die sportlichen Leistungen und Erfolge wurden diesmal in einer ganz neuer Form präsentiert. Nicht in Wort sondern in einem 17 minütigen Film präsentierten sich die Abteilungen den  Mitgliedern.

Als nächster Programmpunkt war nun der Bericht von Vorstand Wilfried Steiner an der Reihe. Thema Nummer 1 war in den 4 abgehaltenen Ausschusssitzungen die bevorstehende Landesgartenschau. Hier wird sich der Verein am Heimatabend, der Familienmeile und der Bewegungswoche rege beteiligen.

Die Geschäftsstelle war unter anderem mit der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung beschäftigt.

Im Rahmen des Präventionsprogramms wurde ein Elternabend in der gut gefüllten Kelter veranstaltet. Bei den Mitgliederzahlen geht die Entwicklung weiter nach oben.

So wurde mit 2514 Mitgliedern die 2500 er Marke wieder überschritten.

In der Vereinsjugend wurden die Leiter Thea Möllgaard, Luisa Härer und Emre Süle erneut bestätigt. Der Ausflug in die Wilhelma anl. des Sommerferienprogramms der Gemeinde war ein voller Erfolg.

Zum 11. mal fand bereits das Seniorentreffen im VfL-Heim statt. 70 Mitglieder fanden sich zu einem unterhaltsamen Nachmittag ein.

Das Highlight bei den Sportstätten war die Bahneröffnung der neuen Laufbahn im September 2018. Hierzu  wurde ein kurzer Film der Leichtathletikabteilung gezeigt. Zusammen mit dem Kunstrasenplatz verfügt der Verein nun über eine tadellose Sportanlage. Unter Federführung der Handballer wurde in der Ballspielhalle ein Athletikraum eingerichtet.

Dank richtete Steiner an die Sponsoren Peter Hahn und Winterbacher Bank. Auch mit dem Wirt der Vereinsgaststätte Stelios Kementzidis zeigte sich Steiner hochzufrieden. Dessen Vertrag wurde um weitere 5 Jahre verlängert. Zum Schluss seines Vortrags richtete Wilfried Steiner noch Dankesworte an BM Müller, Gemeinderat, Bauhof und den Hausmeistern der Hallen.

Nach so viel Informationen rund um den Verein kamen als nächstes die Zahlen von Kassier Ralf Esch an die Reihe. Das Jahr 2018 wurde mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen. Dies bestätigte Kassenprüfer Hans-Jürgen Knauss, der sich für die Entlastung des Kassiers aussprach.

Die Gesamtentlastung des Ausschusses nahm Bürgermeister Sven Müller vor, sie fiel einstimmig aus.

Der Bürgermeister gab einen kurzen Überblick zur Landesgartenschau und hofft auf rege Teilnahme und Unterstützung seitens des VfL.

Als nächstes waren die Wahlen an der Reihe. Vorstand Michael Rieger wurde für weitere 2 Jahre wiedergewählt. Nicht mehr kandidiert hat Ralf Esch, der nach 19 Jahren Hauptkassier nun einem Jüngeren das Feld von Zahlen und Abschlüssen überlassen will. Als sein Nachfolger wurde Uwe Hiller für 2 Jahre gewählt. In ihren Ämtern wurden Kassenprüfer Thomas Mühlberger, Beisitzerin Senem Daricili und Schriftführer Uwe Scholz bestätigt. Neu im Amt als Beisitzer ist Ralf Esch.

Ganz schnell abgehandelt wurden die letzten beiden Punkte der Tagesordnung. Da es keine Anträge gab, bei Verschiedenes keine Wortmeldungen, konnten die Vorstände nach 2 Stunden eine harmonische Mitgliederversammlung beschließen.

 

Impressionen der Mitgliederversammlung 2019

 

  • IMG_1922_crop
  • image001
  • image002
  • image003
  • image004
  • image005
  • image006
  • image007
  • image008
  • image009
  • image010
  • image011
  • image012
  • image013
  • image014
  • image015
  • image016
  • image017
  • image019
  • image_A_1
  • image_A_2
  • image_A_7
  • image_A_8
  • image_A_9

Freiwilligendienstleistende/n im Sport

Wir suchen eine/n

Freiwilligendienstleistende/n im Sport

Wir, der VfL Winterbach 1883 e.V. (anerkannte Einsatzstelle für Freiwilligendienste im Sport), bieten dir die Möglichkeit, einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Sport zu absolvieren.

Neue Flyer über unser Kinder- und Kursangebot

Informieren Sie sich über unser aktuelles Sportangebot für Kinder von 2-10 Jahren sowie unsere Fitnesskurse & Freizeitmannschaften für Erwachsene.

In unseren Flyern sehen Sie auf einen Blick was unsere Abteilungen anbieten.

 

Flyer Fitnesskurse und Freizeitmannschaften

Flyer Sportangebote für Kinder

Der 10. VfL-Seniorennachmittag ein voller Erfolg!

Wieder fanden sich rund 70 Seniorinnen und Senioren zum 10. Seniorennachmittag in die VfL-Vereinsgaststätte zum Stelio ein. 

Vorstand Michael Rieger begrüßte wieder viele Stammgäste unter ihnen auch Altbürgermeister Erich Hinderer, die ehemaligen Vorstände Joachim Speidel und Bernd Rieger sowie den Ehrenvorsitzenden Henry Göckeler. Sein Vorstandskollege Wilfried Steiner ließ sich aus beruflichen Gründen entschuldigen, sendete aber herzliche Grüße.
Michael Rieger umriss in seiner Begrüßung zunächst die aktuellen Themen im VfL. Dabei handelte es sich um die Sanierung der Sportanlagen, das neu erarbeitete Präventionskonzept zum Kinderschutz und den Athletikraum in der Ballspielhalle unter Federführung de Handballabteilung.

Nachdem die VfL Mitglieder sich an einem erlesenen Kuchenbuffet gestärkt hatten, wurden viele Gespräche unter Sportkameraden geführt. Der Höhepunkt des Nachmittags war der Vortrag von Herrn Althaus vom Heimatverein zum Thema Sportstätten in Winterbach. Angefangen bei Turnvater Jahn und dem Garten vom Schuhmacher Göltz in Winterbach als ersten Turnplatz über den Kelterplatz mit einer ersten kleinen Turnhalle bis zu den heutigen Sportstätten. Der Vortrag wurde durch viele Bilder illustriert und des Öfteren wurden auf den alten Fotos Anwesende wieder erkannt. Auch nach dem Vortrag wurde noch lange über die alten Zeiten diskutiert.

Mit dem beliebten Schnitzelteller klang der Nachmittag fröhlich aus. Herzlicher Dank gilt Herrn Althaus, unseren Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäckern der verschiedenen Abteilungen und des Hauptausschusses sowie unseren Wirtsleuten Angeliki und Stelios Kementzidis für die vorzügliche Verköstigung.

Wir freuen uns im nächsten Jahr wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher willkommen zu heißen.

  • IMG_4160
  • IMG_4161
  • IMG_4162
  • IMG_4163
  • IMG_4164
  • IMG_4165
  • IMG_4166
  • IMG_4170
  • IMG_4175
  • IMG_4176
  • IMG_4177
  • IMG_4178
  • IMG_4181
  • IMG_4182
  • IMG_4183
  • IMG_4184
  • IMG_4186
  • IMG_7271
  • IMG_7273
  • IMG_7275

Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb Tuju Stars

Beim Showwettkampf Tuju Stars konnte die Trampolin/Tanzgruppe der Turnabteilung einen hervorragenden 4. Platz erreichen.

Herzlichen Glückwunsch.

 

TUJU Stars

Mitgliederversammlung 2018

Zur Hauptversammlung 2018 des VfL Winterbach begrüßten die Vorstände Wilfried Steiner und Michael Rieger 72 Mitglieder im Vereinsheim "Zum Stelio" . Besondere Grüße gingen an Bürgermeister Sven Müller und die anwesenden Gemeinderäte.

 

Als erstes stand ein "Ehrungs-Marathon" auf dem Programm. Folgende Mitglieder bekamen vom Ehrenvorsitzenden Ernst-Heinrich Göckeler eine Auszeichnung:

Seite 1 von 2

Unsere Partner & Sponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok