Außerordentliche Öffnungszeiten der Geschäftsstelle während Corona

Liebe VfL-Mitglieder/innen,

wir öffnen außerordentlich für Sie am Freitag 11.12.2020 von 16 - 19 Uhr die Geschäftsstelle. 

Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen und die Abstandsregelung.

Wir sind für Sie weiterhin unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Sportbetrieb wird bis Ende November eingestellt

Aufgrund der bundesweiten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie wird der gesamte Sport- und Spielbetrieb aller Abteilungen ab Montag, 2. November 2020 bis Ende November eingestellt.

Die Geschäftsstelle bleibt geschlossen, aber wir sind unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

 

Corona-Infos Sport

Alle wichtigen Corona-Infos, die den Sport in usnerem Verein betreffen, finden sich hier.

Verordnungen, Hygienekonzepte, Formulare und Listen sowie abteilungsspezifische Spielbetriebsinfos.

  • Kultusministerium I: Änderungsverordnung der CoronaVO Sport notverkündet

Das Kultusministerium hat in Zusammenarbeit mit dem Sozialministerium am 22.10.2020 die Änderungsverordnung der CoronaVO Sport notverkündet. Die Änderungen treten am 23.10 in Kraft; insbesondere folgende Regelungsinhalte sind betroffen:

  • Trainingsbetrieb (§ 3 Abs. 1): Für die Durchführung eines Trainings- und Übungsbetriebs gelten neben den Maßgaben des § 2 CoronaVO Sport zusätzlich die Maßgaben der Absätze 2 bis 4; die Personenzahl ist auf zwanzig begrenzt. Der Verweis auf den § 9 CoronaVO (von 20 Personen auf 10 Perosnen) wurde somit entfernt; der Regelungsinhalt ist somit identisch mit der Regelungslage, die bis zum letzten Wochenende galt. Wie auch seither gilt die genannte Personenzahl dann nicht, wenn die in § 3 Abs. 1 Nr. 1 bis 2 näher beschriebenen Ausnahmen greifen. In der Praxis machen diese oftmals einen Trainings- und Übungsbetrieb mit höheren Teilnehmerzahlen möglich.

12. Seniorennachmittag

Der 12. VfL-Seniorennachmittag unter freiem Himmel!

Der Seniorennachmittag des VfL Winterbach hat sich über die Jahre hinweg fest im Kalender aller etabliert. Aus diesem Grund sollte auch 2020 die Veranstaltung wieder stattfinden, allerdings mit einem Hauptaugenmerk auf die Sicherheit der Besucher. Daher wurde der Seniorennachmittag auf den September vorverlegt und fand auch im Freien statt, da hier mehr Platz zur Verfügung stand, um den Mindestabstand gewährleisten zu können.

Unter dem Motto  „VfL-Jugend hilft“ wurden die Senioren von den DanceRobiX Mädels der Abteilung Turnen/Gymnastik sowie der Fußball C-Jugend bedient und umsorgt. Die drei Vereinsjugendleiter Emre Süle, Thea Möllgaard sowie Luisa Härer koordinierten die Bewirtung. Besonderer Dank gilt der Bäckerei Stritzelberger sowie der Metzgerei Winter für vorzügliche Blechkuchen und Bauernbrot bzw. Wurstsalat.

Alle Arbeiten wie Auf- und Abbau, Bedienung, Küche wurden von unseren Jugendlichen geleistet und natürlich gingen auch die Spendengelder komplett an die Vereinsjugend.

Vorstand Michael Rieger begrüßte wieder viele Stammgäste und konnte in diesem Jahr auch den Bürgermeister Sven Müller zum Seniorennachmittag begrüßen. Es wurde in der Begrüßung zunächst die aktuelle Corona Situation geschildert, gefolgt von einer Gedenkminute für den verstorbenen Alt-Bürgermeister und VfL Ehrenmitglied Erich Hinderer.

Schon während der Kuchen und Kaffee serviert wurde, wurden viele Gespräche unter den Sportkameraden geführt, die bis zum Ende mit vielen tollen Geschichten und auch fröhlichem Lachen fortgeführt wurden.

Danach wurden die Ehrungen der Mitgliederversammlung nachgeholt, welche aufgrund der Corona Situation noch nicht durchgeführt werden konnten:

Verleihung der Vereinsnadel des VfL Winterbach 1883 e.V. in Gold

in Würdigung und Anerkennung für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein an        

  • Ursula Garcia
  • Uwe Grieser
  • Margarete Heiter
  • Werner Heiter
  • Claudia Kumpf
  • Gisela Rupp
  • Werner Wächter
  • Doris Dobelmann

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

 

  • IMG_3284
  • IMG_3285
  • IMG_3287
  • IMG_3288
  • IMG_3293
  • IMG_3294
  • IMG_3296
  • IMG_3309

Regeln für Sportler ab 14.09.2020

    • Ihr müsst abseits des Sportbetriebs, wo immer möglich, den gesetzlichen Mindestabstand von 1,5m einhalten.
    • Bitte kommt erst kurz vor Trainingsbeginn, um größere Ansammlungen vor dem Training zu vermeiden.
    • Die vereinseigenen Toiletten (neben Umkleidetrakt Fußball) sowie die Gästetoiletten im Foyer Salierhalle sind für uns geöffnet.
    • Bitte zieht euch schon zu Hause um, da die Umkleiden und Duschen der Sporthallen noch geschlossen bleiben. Das Wechseln von Schuhen ist erlaubt. Die vereinseigenen Umkleiden und Duschen sind wieder geöffnet.
    • Euer Trainer/Übungsleiter dokumentiert eure Anwesenheit.
    • Mit eurer Teilnahme am Trainingsbetrieb bestätigt ihr, dass ihr in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hattet sowie keine Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweist.
    • Euer Trainer stellt Desinfektionsmittel für die Hände bereit, welches vor und nach dem Training benutzt werden muss!
    • Jede Trainingsfläche hat einen separaten Eingang und Ausgang, den ihr nutzen könnt. Der Zugang zu den Sporthallen ist über die Notausgangstüren.
    • Bitte unterlasst Begrüßungsrituale, wie Umarmen oder Handgeben.
    • Leider haben Eltern oder andere Angehörige keinen Zutritt zur Trainingsstätte.
    • Ihr dürft in einer Trainingsgruppe von bis zu 20 Sportlern plus Trainer trainieren.
    • Bitte bringt euer eigenes Getränk und eure eigene Matte
    • Bitte helft mit die gemeinsam benutzten Sport- und Trainingsgeräte nach der Benutzung sorgfältig zu reinigen und zu desinfizieren. Euer Trainer hat Flächendesinfektionsmittel.
    • Nach dem Training bitte das Sportgelände zügig verlassen.

Impressionen der Sportwochen 2020

Zum Schluß noch ein paar Bilder der Sportwochen 2020.

 

Wir sind nächstes Jahr wieder dabei! Ihr auch? In der 2. Sommerferienwoche.

 

  • AP2020VFL-Sommercamp0275
  • AP2020VFL-Sommercamp0278
  • AP2020VFL-Sommercamp0280
  • AP2020VFL-Sommercamp0282
  • AP2020VFL-Sommercamp0283
  • AP2020VFL-Sommercamp0291
  • AP2020VFL-Sommercamp0298
  • AP2020VFL-Sommercamp0302
  • AP2020VFL-Sommercamp0319
  • AP2020VFL-Sommercamp0334
  • AP2020VFL-Sommercamp0338
  • AP2020VFL-Sommercamp0341
  • AP2020VFL-Sommercamp0399
  • AP2020VFL-Sommercamp0400
  • AP2020VFL-Sommercamp0406
  • AP2020VFL-Sommercamp0407
  • AP2020VFL-Sommercamp0417

Sportwoche, die Zweite

  • FWKN7750
  • IMG_3187
  • IMG_3189
  • IMG_3194
  • IMG_3196
  • IMG_3197
  • IMG_3199
  • SBUO3203

Die heißeste Sportwoche in Winterbach

Übers Sportgelände schallt Popmusik und es ist noch nicht mal 9Uhr morgens. Was ist da los?

Über 60 Kindern tanzten mit 10 Betreuern von Montag bis Donnerstag, um den Ferienbetreuungstag des VfL Winterbach zu beginnen. Eigentlich war es als Aufwärmtanz gedacht, doch diese Woche schwitzten alle schon im Sitzen auf der Tartanbahn. Nina (19), Betreuerin der grünen Gruppe, freute sich: „Die Jungs sind beim Tanzen voll abgegangen.“

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen gaben Betreuer und Kinder alles. Die klassischen Sportarten des VfL Winterbach wie Fußball, Handball und Leichtathletik  wurden angeboten, aber eben auch Tanz, Wasserspiele und eine Schnitzeljagd. Ebenso spielte jede der 4 Gruppen ein Boule Turnier an der neuen Boule Anlage.

Betreuerin Steffi erinnert sich an ein Mädchen aus ihrer Gruppe, dass mit glänzenden Augen erzählte: „Aber das Fußball Training war etwas ganz besonderes!“

Zwischen den zwei Sporteinheiten konnten sich die Kinder im Schatten stärken und danach mit dem Wasserschlauch abspritzen. Die legendären Wasserschlachten werden vielen noch lange in Erinnerung bleiben.

Um die Infektionsmaßnahmen einzuhalten, gab es auch vier unterschiedliche Pausenplätze; alle im Freien. Die Covid-19 Pandemie war überhaupt erst der Beweggrund diese Ferienbetreuung zu organisieren. Gerade diesen Sommer wollte der VfL Winterbach eine Ferienbetreuung für sportbegeisterte Vereinsmitglieder anbieten und damit dazu beitragen die Betreuungssituation für Familien zu verbessern und den Kindern Sommerferien voller Spaß und Sport zu bereiten. Es war besonders nach dieser langen Zeit eine Freude, die gesamten Sportanlagen wieder voller Kinder zu sehen!

„Die Kinder sind während der Woche richtig aufgetaut und eine tolle Einheit geworden; sogar beim Aufräumen haben alle geholfen.“, berichtet Luisa, gelbe Gruppe, beeindruckt.

Der Abschluss im Stadion wurde wieder mit einem ohrenbetäubenden „Sportwoche 2020“-Ruf sowie dem Sportwochen-Tanz gefeiert. Außerdem gab es Urkunden und Medaillen für die wohl heißeste Sportwoche.

Ein großes „Danke schön!“ geht an die fantastischen Kinder der gruppe Gelb, Orange, Rot und Grün sowie unsere Betreuer Team 2020:

Steffi, Helena, Nina, Lena, Julia, Helen, Luisa, Tom, Emre und Jacob

 

  • AGMO0926
  • AJVW7395
  • AKVK7826
  • BOOA3165
  • DRJX3387
  • GQNG8808
  • HDLX2856
  • HTUD7686
  • IMG_3071
  • IMG_3072
  • IMG_3080
  • IMG_3085
  • IMG_3090
  • IMG_3099
  • IMG_3100

 

  • IMG_3118
  • IMG_3129
  • IMG_3133
  • MMEQ7961
  • MPWA6691
  • NAMW1697
  • NFOO0908
  • NOCA7971
  • NVOJ5257
  • SUDC5490
  • UJNA1633
  • VTZS4823
  • WMFO1232
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.